Shagya-Oma Prämienstute Thyra Bahadur-Cup

Shagya-Oma Thyra betreut Fohlen und Jungstuten

Thyra verbrachte die ersten sechs Jahre ihres Lebens bei uns und bekam zwei Fohlen in dieser Zeit. Das erste Fohlen war Tarka, die selbst mehrere Fohlen bekam. Thyra war dann viele Jahre als Lehrpferd im Reitsport unterwegs, bevor sie vor etlichen Jahren zu uns zurück kam. Seit dem ist sie mit ihrer Erfahrung ein wertvolles Mitglied unserer Stutenherde. Als Älteste geniesst sie bei allen besonderen Respekt, obwohl sie nicht die ranghöchste Stute ist. Sie ist sehr liebevoll mit den jungen Stuten, läßt sich aber auch nicht alles von ihnen gefallen.

Thyra feiert 31. Geburtstag

Thyra feiert am 31. März Geburtstag – im Jahr 2022 ist es der 31. Geburtstag. Sie erfreut sich dabei bester Gesundheit und lebt voller Freude inmitten ihrer Herde im Offenstall. Sie ist ein lebendiges Beispiel für die besondere Langlebigkeit, für die arabische Pferde, und daher auch die Shagya-Araber, bekannt sind.

Shagya-Araber Zuchtstute Thyra

Thyras elitäre Abstammung

Thyra verdankt ihre Existenz unserem Freund Helmut Gloy, Er hat unsere junge Thaya zur Bedeckung an Ghazzir vermittelt, als für diesen sportlichen Hengst insgesamt 4 hochkarätige Stuten zum erstmaligen Deckeinsatz des Hengstes zugelassen wurden. Es waren eine Trakehner-, eine Anglo-Araber und zwei Shagya-Araber Stuten vorgesehen. Neben Thaya war die berühmte Pamina, Mutter mehrerer Hengste wie Pamino, auserkoren für die Bedeckung mit Ghazzir. Obwohl wir lange gewartet haben, um mit der jungen Stute nicht die ersten zur Bedeckung zu sein, ist genau das passiert: die Maidenstute Thaya war Ghazzirs erste Deckstute.

Thyras Nachkommen – würdige Shagya-Oma

Thyra war vierjährig in Dänemark bei Artaxerxes zu Besuch und hat daraufhin 1996 die Elitestute Tarka zur Welt gebracht. 1997 hat sie von Sulayman das Hengstfohlen Syron geboren, das leider wenige Stunden nach der Geburt wegen Virusabort gestorben ist. Obwohl sie selbst nur eine Tochter hat, hat sie inzwischen eine Reihe von Enkeln, Ur-Enkeln und Ur-Ur-Enkeln:

JahrNameMutterVater
2000TjaraTarka Bahadur
2015– Tierra Negras Tamina bent MiroTjaraMiro II (P.R.E)
2001TsarinTarkaBahadur
2003TriscaTarkaBahadur
2005ThaylaTarkaBasyl
2006BatyaTarkaBasyl
2011 – BynnurNastiaBatya
2012 – BaoKhameeBatya
2012 – BesymToubaaBatya
2012NaymaNewaBatya
2020 – – Noble LisaNaymaBahrain von Ludwigsburg
2007ThwishaTarkaBasyl
2012BaquuTarkaBaltimore Vra AA (DK)
Enkel, Ur-Enkel und Ur-Ur-Enkel der Shagya-Oma Thyra

Thyras Zuchtwerte und Zuchtdaten

Der ZSAA hat Thyra im Typ und Bewegung hoch bewertet, so dass sie als Prämienstute eingetragen wurde. Sie hat die Stutenleistungsprüfung in Alsfeld gewonnen und ist daher in FN Leistungsstutbuch Abt. A eingetragen. Ihre überragenden Zuchtwerte lauten Typ 110, Exterieur 123, Bewegung 114, Rittigkeit 122, Springen 116 und Wesen 85.

Abstammung und Zuchtdaten unserer Shagya-Oma THYRA

Reitpferd Thyra

Shagya-Oma Thyra - Lehrpferd für alle Reitsport-Disziplinen

Thyra ist ausgesprochen geschickt, wendig und beweglich und arbeitet gern mit. Am liebsten springt sie – ohne zu zögern über alles, in jeder Höhe, auch Autos. Mit dieser Zuverlässigkeit hat sie viele Reitschüler durch die Prüfungen beim Reitabzeichen getragen. Sie verkörpert damit die typische Springpferde-Eignung, die allen Bajar-Nachkommen zu eigen ist. Das schlägt sich auch im Zuchtwert Springen von 116 nieder. Noch höher ist ihr Wet bei der Rittigkeit: 123 ist außergewöhnlich hoch! Laut Wesenstest ist sie immer „normal aufmerksam“, allerdings steht sie sich manchmal übermotiviert und leistungsbereit etwas selbst im Weg, wenn sie die Hilfen des Reiters nicht abwarten mag.

Foto-Sammlung aus 31 Jahren Shagya-Oma Thyra

Scroll to Top